Rut – kann ich dir vertrauen?
Zurück zur Puppenbühne

Handlung

In der Rahmenhandlung bricht Bennis Vater sein Versprechen, bei dessen Fußballspiel dabei zu sein. Benni ist schwer enttäuscht und hat Schwierigkeiten, seinem Vater weiterhin zu vertrauen. Er fragt seine Oma um Rat. Die erzählt ihm die Geschichte von Rut aus der Bibel.

Noomi flieht mit ihrer Familie vor der Hungersnot in ein fremdes Land. Nach vielen Jahren sterben ihr Mann und ihre beiden Söhne und so geht sie mit Rut, einer ihrer Schwiegertöchter nach ­Bethlehem zurück. Wie können die beiden Frauen ohne Besitz, Geld und einen Mann, der sie versorgt, überleben? Rut, die Schwiegertochter vertraut in dieser Situation auf Gott. Dieser schickt ihnen Hilfe durch Boas, einen Verwandten von Noomi. Er versorgt die Frauen mit Getreide und verliebt sich in Rut. Am Ende heiraten Rut und Boas und bekommen einen Sohn.

Rut

Benni erkennt, dass sich Vertrauen auf Gott auszahlt. Er wird beim Fußballspiel doch nicht alleine sein, da Lisa, seine beste Freundin, ihn anfeuern wird.

Lernziel

Die Kinder verstehen, wer Gott vertraut, ist nie allein!

Buchungsanfrage

Du kannst uns direkt hier eine Anfrage schicken – wir melden uns dann bei dir.

Dies ist keine verbindliche Buchung!