Front view of young family with two small children indoors in bedroom reading a book.

Kinderbibeln im Vergleich – Gottes Wort in Kindersprache

Bibel lesen-03

Wer im deutschsprachigen Raum eine Kinderbibel erwerben möchte, trifft auf eine große Auswahl. Dies sollte nicht verwundern, denn es gibt viele gute Gründe, Kindern den Zugang zu biblischen Inhalten zu ermöglichen. Eine Motivation könnte sein, dass die Bibel unsere Kultur entscheidend geprägt hat. Denkbar ist ebenfalls, dass die Geschichten von menschlichem Erleben zum Nachdenken anregen oder ihren Teil zur Allgemeinbildung beitragen sollen. Vielen wird es vor allem darum gehen, den Kindern die Inhalte und Werte der Bibel als Gottes Wort von klein auf bekannt zu machen.  

Die Qual der Wahl?

Worauf sollte man also achten, wenn man sich für eine Kinderbibel entscheidet? Das ist natürlich abhängig vom gewünschten Einsatz. Eine Vorlese-Bibel für Kinder im Vorschulalter sollte eine einfache Sprache verwenden und viele Bilder aufweisen, während Kinder im späteren Grundschulalter bereits kompliziertere Sätze verstehen und von guten Erklärungen zu Kulturfremdem profitieren.

Des Weiteren ist die Auswahl der Geschichten von Interesse. Sind nur die Kinderbibel-Klassiker enthalten, oder wurden auch andere Texte wie z. B. Psalmen oder neutestamentliche Briefe berücksichtigt? Auch auf äußerliche Aspekte darf geachtet werden. So sollte die Gestaltung ansprechend und eine einfache Handhabung, z. B. durch eine gute Papierstärke, gegeben sein. Manche Kinderbibeln stechen durch Besonderheiten wie zusätzliche Verständnishilfen oder interaktive Mitmach-Vorschläge hervor.

Wichtige Auswahlkriterien 

Ein besonderes Augenmerk sollte auch auf der Treue zum Original liegen. Entsprechen die Erzählungen in der Kinderbibel den Berichten aus der Bibel, oder werden große oder kleine Details verändert? Werden Informationen ergänzt, die ursprünglich gar nicht vorhanden waren? Wie stark fließen Interpretationen des Autors in die Handlungsbeschreibung ein?

Gerade diese letzten beiden Fragen müssen gut abgewogen werden. Auf der einen Seite sind Ergänzungen nicht zu vermeiden, um die gewünschte Verständlichkeit für Kinder zu erreichen. Wer jedoch umgehen will, dass junge (Mit-)Leser sich falsche Einzelheiten merken, sollte bei seiner Wahl einen genauen Blick auf den Text werfen.

Unser Fazit

Im Folgenden werden 12 Kinderbibeln mit ihren hervortretenden Merkmalen vorgestellt. Bei der Betrachtung wurde auf die bereits genannten Merkmale geachtet, wie auch auf viele weitere. Dazu gehören der Umgang mit theologischen Kernbegriffen, die Darstellung Gottes in Bild und Handlung, formelle Aspekte, wie die Angabe einer Textstelle und auch der geleistete Beitrag der Bilder. Erfreulicherweise erfüllen die meisten Bibeln die untersuchten Kriterien gut. Abweichungen sind im Folgenden kenntlich gemacht. Die angegebenen Altersempfehlungen stammen vom jeweiligen Verlag.

9783438040190_2D

Die bunte Kinderbibel Deutsche Bibelgesellschaft

In dieser Bibel wurde nach jeder Geschichte eine Doppelseite mit einfachen Vertiefungsideen integriert. Somit ist sie eine gute Ideenquelle für Mitarbeiter, die ganz junge Kinder betreuen oder für Eltern, die mit ihren Kindern über die Bibel ins Gespräch kommen wollen. Mit nur 18 Geschichten ist kein großes Spektrum abgedeckt, dafür eignet sich die Bibel gut, um unterwegs mitgenommen zu werden. Die sehr bunten Bilder fangen das Interesse der Kleinen ein, wirken aber vielleicht auf den einen oder anderen farblich etwas überfordernd.

Karin Jeromin, Mathias Jeschke / Ill. Rüdiger Pfeffer / 9,90€ / ab 3* / ISBN: 978-3-4380-4019-0,

9783438040701_2D

Die große Bibel für Kinder Deutsche Bibelgesellschaft

Emotional ausdrucksstarke, sympathische und ansprechende Bilder, sowie ein spannender und leicht verständlicher Text machen diese Bibel aus. Die wichtigsten Geschichten sind dabei und nicht nur Vorschulkinder werden es genießen, daraus vorgelesen zu bekommen. Kleine Details zum Schmunzeln sind in den Seiten versteckt und laden zur näheren Betrachtung und somit zur automatischen Vertiefung der Geschichte ein.

Tanja Jeschke / Ill. Marijke ten Cate / 25,00€ / ab 4* / ISBN: 978-3-4380-4070-1

Unbenannt-1

Meine Mitmach-Kinderbibel SCM-Verlag

Diese Bibel ist auf Interaktion ausgelegt. Nach jedem Satz oder Satzteil findet man eine kleine Anleitung für ein Geräusch oder eine Bewegung, die das Geschehen ins Leben rufen. Diese sind abwechslungsreich und dennoch einfach genug, dass auch ein Vorschulkind sie nachmachen kann. Kreative Personen finden hier Impulse über die Geschichten dieser Bibel. Ein guter Umfang für diese Altersgruppe und freundliche, dynamische Bilder machen eine Empfehlung für Eltern und Gruppenbetreuer von Vorschulkindern leicht.

Bob Hartmann / Ill. Susie Poole / 14,99€ / ab 4 / ISBN: 978-3-4172-8887-2

Neukirchener Vorlesebibel

Neukirchener Vorlesebibel Neukirchener Verlag

Zu dieser Bibel sei gesagt, dass die großen, illustrierenden Bilder nicht mit dem Vorlesetext auf einer Seite stehen. Kinder sollen zuerst zuhören, um dann im Nachgang das entsprechende Bild zu betrachten und das Vorgelesene zu vertiefen. Somit werden die Kinder bewusst zum wiederholenden Nachdenken ermutigt. Dies bedeutet aber im Umkehrschluss, dass es beim Zuhören keine visuelle Unterstützung gibt.  Dafür ist zu jeder Geschichte ein großes, doppelseitiges Bild vorhanden, das sich beim Erzählen zum Zeigen innerhalb einer größeren Gruppe eignet. Ab und zu könnte der Text für Vorschulkinder zu schwierig formuliert sein. Laut der Autorin ist dies eine bewusste Entscheidung gewesen, damit die Geschichten die Kinder auch über das Vorschulalter hinaus begleiten.

Irmgard Weth / Ill. Kees de Kort (u.a.) / 16,99€ / ab 4–5/ ISBN: 978-3-9205-2457-3

2748-3.indd

Meine Kinderbibel Kaufmann Verlag

In dieser Bibel ist der Erzählstil gut verständlich und durch schöne, eher einfache Bilder untermalt. Dabei fällt eine gewisse Interpretation durch ergänzte, außerbiblische Informationen auf. Eine Rahmenhandlung, in der die biblischen Berichte als menschliche Erzählungen bezeichnet werden, umschließt die Geschichten. Eine Tendenz in Richtung der Betonung des menschlichen Erlebens ist zu erkennen. Dadurch tritt Gottes Wirken und Eingreifen etwas in den Hintergrund. Der Umfang ist nicht besonders groß, dafür wurde auf die Ausführlichkeit der einzelnen Erzählungen wert gelegt.

Renate Schupp / Ill. Johanna Ignjatovic / 16,95€ / ab 5 / ISBN: 978-3-7806-2748-3

P-110318-01 Elberfelder Kinderbibel R1

Elberfelder Kinderbibel SCM u. Christliche Verlagsgesellschaft

Diese Bibel enthält einen gründlichen Querschnitt durch alle Textsorten der Bibel und bleibt dabei nah am Original. Auch wenn die Erzählungen verständlich sind, empfiehlt die Autorin einem Erwachsenen, das Lesen zu begleiten. Dies kann nicht nur den Austausch über geistliche Themen fördern, sondern auch bei Verständnisfragen der Kinder eine Hilfestellung bieten. Es sind nicht viele Bilder vorhanden, der Schwerpunkt liegt hier auf einem guten Text, der sich für Schulkinder zum Vorlesen und Selberlesen eignet.

Martina Merckel-Braun / Ill. Judith Arndt / 15,99€ / ab Grundschulalter / ISBN: 978-3-8943-6918-7 (u.a.)

K52_Kinderbibel_Umschlag_RZ.indd

Neukirchener Kinderbibel Neukirchener Verlag 

Bilder des bekannten Illustrators Kees de Kort lockern den Text in dieser Kinderbibel auf. Sie ist inhaltlich und vom Umfang her gut gelungen. Auch der Erzählstil ist angenehm und verständlich. Die Bibel wird für Kinder im frühen Alter empfohlen und kann hier sicherlich vielseitig – also zum Vorlesen und auch als Bilderbuch zum Entdecken –  eingesetzt werden. Aber auch interessierte Erwachsene sind eingeladen, die Geschichten der Bibel für sich selbst zu entdecken und sie für Kinder neu zu erschließen.

Irmgard Weth / Ill. Kees de Kort / 14,90€ / ab Grundschulalter / ISBN: 978-3-9205-2452-8 

KV51_Erzählbibel_RZ3.indd

Neukirchener Erzählbibel Neukirchener Verlag 

Als Nachfolger der Neukirchener Kinderbibel gedacht, fehlen dieser Bibel einige typische Erzählungen, dafür enthält sie viele Geschichten, die sonst selten aufzufinden sind. Die sprachliche und erzählerische Form ist auf positive Weise ungewohnt. Sie könnte als Inspiration oder Grundlage genutzt werden, um die entsprechenden Geschichten interessant vorzutragen. Vom Niveau her ist diese Bibel eher für ältere Grundschulkinder zu empfehlen.

Irmgard Weth / Ill: Kees und Michiel de Kort (u.a.) / 19,99€ / ab 10 / ISBN: 978-3-4380-4070-1

9783831019205

Illustrierte Bibel für Kinder Dorling Kindersley

Diese Bibel wirkt wie mit einem Lexikon verschmolzen. Durch viele Erklärungen und Verweise wird die Historizität der Berichte hervorgehoben. Dies wird durch sehr natürliche Bilder unterstützt und macht dieses Buch zu einer wertvollen und Interesse weckenden Ressource, auch wenn manche Details des Texts der biblischen Darstellung widersprechen. Wer auf Urtexttreue wert legt, wird mit manchen dieser Abänderungen ein Problem haben. Eine Anschaffung ist dennoch lohnenswert, denn die visuelle und informative Aufmachung fesselt das Interesse und bereichert die Beschäftigung mit der Bibel ungemein. Fast alle Textsorten und Abschnitte der Bibel sind repräsentiert und viele gute Einführungen helfen, den roten Faden wahrzunehmen.

Selina Hastings / Ill: Eric Thomas u. / Amy Burch / Dt: Maria Bühler / 19,95€ / ab 7 / ISBN: 978-3-8310-1920-5 

2409_Kinderbibel_UM.indd

Kinderbibel Kaufmann Verlag 

Diese Bibel glänzt durch die große Auswahl der enthaltenen Texte – auch selten betrachtete Geschichten und Ausschnitte aus der Weisheitsliteratur finden ihren Platz. Die Erzählungen sind bibelnah aufgebaut. Das ist eine Stärke des Autors. Dabei sind manche Erzählungen allerdings auch interpretierend ergänzt.  Auffällig sind einige Bilder, deren Eignung für junges Publikum fraglich ist.

Werner Laubi / Ill: Annegert Fuchshuber / 21,95€ / ab 8 / ISBN: 978-3-7806-2409-3 

SCM_Auswahlbibel_Gruen_RZ2.indd

Einsteigerbibel Bibellesebund, DBG, SCM 

Diese Kinderbibel ist anders. Sie ist darauf ausgelegt, Kinder zum Eigenstudium der Bibel zu ermutigen. Die sehr wörtliche und dennoch verständliche Vers-für-Vers-Übersetzung sowie das Layout erinnern dabei an eine „Erwachsenenbibel“. Viele Bildchen, Begriffserklärungen und Grafiken am Seitenrand lockern dabei diesen Eindruck auf und bieten gute Hilfen zum Verstehen. Nicht alle Teile der Bibel sind bislang so aufgearbeitet worden, aber aus 21 biblischen Büchern sind relevante und wichtige Ausschnitte enthalten. Für Kinder, die gerne selber die Bibel ganz genau kennen lernen wollen, ist die Einsteigerbibel genau das Richtige.

Andreas Käser u. Christian Brenner / Ill: versch. / 19,99€ / ab 8 / ISBN: 978-3-4172-8816-2 

Die Kinderbibel

Die Kinderbibel SCM

In dieser Bibel ist die Erzählung gekennzeichnet von einem gelungenen Spannungsbogen. Der Aufbau ist dabei nicht immer nah am biblischen Vorbild und Ergänzungen zum Bibeltext sind auch nicht selten. Diese bleiben aber generell den biblischen Grundsätzen treu und bieten u.a. auch Erklärungen zu Kulturelementen, die auf den ersten Blick fremd oder unverständlich erscheinen könnten. Die Darstellung Jesu in den Bildern fällt positiv auf, denn er wirkt wie ein Mitmensch – ohne, dass seine göttliche Natur unterschlagen wird.

Eckart zur Nieden / Ill: Ingrid u. Dieter Schubert / 9,99€ / ab 8 / ISBN: 978-3-4172-8832-2 

Autorin: Lydia Metety

Sie besucht zurzeit die Bibelschule Brake. Im Praktikum bei kids-team hat sich ihre Freude an der Arbeit mit Kindern erneut bestätigt.

Erschienen im Magazin 4-21

Titelbild: stock.adobe.com/HALFPOINT STUDIOS